* Pflichtfelder
Falstaff: 2. Platz für Vernaccia di San Gimignano von La Lastra

Beim großen Vernaccia-Tasting des Falstaff erreichte der Vernaccia di San Gimignano DOCG 2020 vom Bio-Weingut La Lastra stolze 92 Punkte und damit den 2. Platz in der Gesamtwertung. "Strahlendes Strohgelb mit funkelnden Reflexen. In der Nase mit duftiger Frucht, leichte Würze, golden, leicht harzig. Zeigt sich am Gaumen extraktreich, mit schöner Fruchtsüße, kompakt, sanfter Nachdruck." (falstaff, juli-aug 2021)

VINUM Best Buy: Sancerre von Gaudry

In ihrer Marktschau Sancerre & Pouilly Fumé ehrt die Zeitschrift VINUM das kleine Familienweingut Domaine Vincent Gaudry mit einem Best Buy für dessen Sancerre AOC Le Tournebride 2019, der biodynamisch erzeugt wird. "Mehr Johannisbeerblätter gehen in einem Wein eigentlich kaum, es sei denn, man schmeißt eine Handvoll rein. Schön ist, dass sie sich am Gaumen in eine würzige Art verwandeln und Eukalyptus und Minze dazukommen. Biodynamisch erzeugt, besitzt eine schöne Tiefe." (VINUM, Juni 2021)

Falstaff Prosecco Superiore-Tasting: 93 Punkte für Bortolomiol

Wer Prosecco der Schwestern Bortolomiol als dem Valdobbiadene kauft, ist bei der Qualität immer auf der sicheren Seite. Eine besondere Auszeichnung erhielt ihr Prosecco di Vald. DOCG Prior Spumante Brut 2020 mit 93 Punkten der Zeitschrift Falstaff: "Brillantes Silbergrau mit feingliedriger, anhaltender Perlage. In der Nase nach weißem Pfirsich, Akazienblüten, auch ein Hauch Wiesenkräuter, sehr einladend und frisch. Am Gaumen mit luftiger Perlage, sehr ausdrucksstark und gleichzeitig filigran, breitet sich sanft aus, langer, klarer Nachhall." (falstaff, mai 2021)

Best of Burgenland: 93 Punkte für Heinrichs Pannobile 2017

Einer der Pioniere für hochwertige Rotweine aus heimischen Sorten im internationalen Stil ist Gernot Heinrich aus dem Burgenland.

Sein Pannobile 2017 überzeugte die Jury der Zeitschrift WEINWIRTSCHAFT beim großen Österreich-Tasting, sie vergab 93 Punkte für den Bio-Wein.

"Gepflegte Wildheit, Taubenbrust mit Brombeer und Brombeerholz, feine Unterholznoten; saftig und fast schlank, geradlinig, super Zug, vertikal, pikant, attraktive Pfeffrigkeit." (WEINWIRTSCHAFT 10 / 2021)

 

 

WEINWIRTSCHAFT: 2 x 92 Punkte für Riesling Van Volxem

Spitzenwinzer Roman Niewodniczanski (Van Volxem) von der Saar trifft mit seinen Rieslingen immer auf den Punkt. Sowohl seine Alten Reben 2020 als auch der Wiltinger Riesling ernteten bei der VDP-Verkostung der Zeitschrift WEINWIRTSCHAFT herausragende 92 Punkte:

Riesling Alte Reben 2020: "Frische, pikante Nase, Ananas, Dill, Kerbel, Kumquat; viel fruchtiger Schmelz, Ananas setzt sich fort, noch viel Babyspeck, Anis, leichtes Grünteetannin im Hintergrund." (WEINWIRTSCHAFT 9 / 2021)

 

Wiltinger Riesling 2020: "Kühle, frische, zitrische Nase, Bergamotte, Heu, Johanniskraut, Quendel, dicht, griffig, salzig und leicht angeraut schiefrig-mineralisch am Gaumen, gute Verbindung, bleibt saftig, gut dosierter Schmelz." (WEINWIRTSCHAFT 9 / 2021)

"spannende und zukunftsweisende Antwort" - Fachpresse lobt Fortbildungsprogramm der ACCADEMIA GARIBALDI

Wie finden wir engagierte Mitarbeiter? Wie binden wir Topleute an unseren Betrieb? Wie können wir unsere Kunden optimal betreuen? Die Antwort auf diese Fragen sieht Eberhard Spangenberg, Inhaber von GARIBALDI, in seinem firmeninternen Weiterbildungsprogramm "ACCADEMIA GARIBALDI", das er zusammen mit einigen Mitarbeitern entwickelt hat. Die Idee stößt auf großes Interesse und wurde bereits vielfach in der Fachpresse lobend erwähnt (WEINWIRTSCHAFT 10/2018, WEIN + MARKT Juni 2018, Gastronomiereport Juni 2018).

 

Lesen Sie hier den Artikel aus dem Gastronomiereport

FEINSCHMECKER Award of Honour 2017 für Eberhard Spangenberg

Zum 15. Mal vergab DER FEINSCHMECKER am 29. April 2017 auf Schloss Bensberg in Bergisch Gladbach seine Wine Awards für Persönlichkeiten aus der internationalen Weinwelt, vergleichbar den Oscars in der Welt des Films. Eberhard Spangenberg, Gründer und Inhaber der GARIBALDI-Weinhandlungen, erhielt den FEINSCHMECKER Award of Honour 2017.

 

Bilder und Hintergrundinformationen von der Preisverleihung gibt es hier >>

Passionierter Pionier: GARIBALDI-Inhaber Eberhard Spangenberg im Portrait des "Feinschmecker"

Seit bald 40 Jahren importiert Eberhard Spangenberg Weine aus Italien. Damals, Ende der 70er Jahre, war er auf diesem Gebiet ein Pionier. Erfahren Sie etwas über die wilden Anfänge und die Unternehmer-Persönlichkeit Eberhard Spangenberg in einem Portrait des Feinschmecker:

 Passionierte Pioniere  (Der Feinschmecker, April 2017)

* Alle Preise inklusive der gesetzlichen MwSt. zzgl. Versand - ab 90 € in Deutschland frei Haus | Alle Weine auf Lager.
Sofortrabatte auf alle Weine & Spirituosen (5% ab 6 Flaschen, 8% ab 12 Flaschen) für registrierte Online-Kunden, nicht mit anderen Rabatten & Aktionen kombinierbar. Wir sind BIO-zertifiziert bei der ABCERT AG DE-ÖKO-006.