* Pflichtfelder

Weine für Individualisten aus Frankreichs wildem Süden

 

Das sind die Faugères AP vom Weingut Binet-Jacquet! Ein echter Geheimtipp aus der kleinen Appellation Faugères, die dem Languedoc angehört. Dieses wildromantische, dünn besiedelte Gebiet nördlich von Béziers verfügt über homogene karge Böden aus schwarzem Schiefer, wie sie auch im Priorat, an der Mosel und im Dourogebiet in Portugal vorkommen. 

 

 

Sie prägen die Weine auf unverwechselbare Weise und verleihen ihnen Eleganz, Finesse und eine eigene „kühle“ Mineralität.   

 

Die höher gelegenen Weinberge werden vom Tramontane, dem Wind der nahen Cevennen gut durchlüftet, und die spürbare Abkühlung des nachts sorgt für gute Struktur und akzentuierte Frucht.

 

Der Faugères Tradition ist ein echter Terroirwein des Südens, im allerbesten Sinne. Er ist ein Unikat aus den traditionellen Rebsorten des Languedoc Syrah, Carignan, Grenache, Cinsault, 1 Jahr im Beton- und Holzfass ausgebaut. Purer Schiefer in der Nase, dunkle Beerenfrucht, schwarze Oliven, Pfeffer, wilde Kräuter, ein Hauch Tabak, seidige Tannine, mineralische Frische und Eleganz! Wer es noch gehaltvoller und intensiver mag, sollte den Réserve probieren. Zum Teil 24 Monate im Barrique ausgebaut, besticht er durch intensive dunkle Beeren, Pflaume, Zimt, Macchiawildkräuter, Wärme und Länge. Er begleitet ideal kräftige Grillgerichte oder auch Pappardelle mit Ragout, sowie gereiften Schaf- oder Ziegenkäse.

 

Die Empfehlung von Frau Kreie, Ladenleiterin unserer Filiale in Solln:

perfekt zum Wein passt das Poulet Provencal:

1 Poularde (zerteilt), 3 kleinere Fenchel, 6 frische Tomaten und 1 Dose Tomaten bester Qualität, 2 Zwiebeln, je 100 g schwarze und grüne Oliven, 1 EL Meersalz, 1 Biozitrone, 1 Bioorange, 4 Zweige frischer Rosmarin, 1 1/2 EL getr. Kräuter der Provence, grüner Pfeffer, bestes Olivenöl, 4 Lorbeerblätter, 0,25 l Rotwein, 0,15 l Hühnerbrühe

Die Schale der Zitrusfrüchte abreiben, Rosmarin und Kräuter der Provence im Mörser fein zermahlen, alles zusammen mit dem Meersalz und 5 EL Olivenöl vermischen, Poularde damit einreiben. Fenchel und Zwiebeln waschen, zerteilen (achteln). Mit den frischen und den Dosentomaten, der Hühnerbrühe und dem Lorbeer zu Huhn und Gemüse in die Reine geben, Oliven einstreuen, Pfeffer und etwas Olivenöl darüber geben, bei 200°C ca. 1½ Std. im Ofen langsam garen, Rotwein nach und nach dazugeben. Mit knusprigem Knoblauchbrot servieren. Voilà, c’est merveilleux – bon appétit!

Binet - Jacquet

Olivier Binet und Pierre Jacquet arbeiten nach biodynamischen Grundsätzen, ihr Betrieb ist nach den strengen DEMETER-Richtlinien klassifiziert. Die Biodynamie ist eine diffizile Spezialisierung des biologisch-organischen Arbeitens, die Rücksicht auf den Stoffwechsel von Pflanze und Tier nimmt. Besondere Kräuter, Quarz- und Mistpräparate und das Miteinbeziehen von Gestirns- und Mondkonstellationen helfen dabei, diesen zu optimieren.

Sensationell niedrig sind die Erträge, nur etwa 20-30 hl pro Hektar. Das trägt ebenso wie eine lange Maischestandzeit, eine sehr schonende Pressung, die Verwendung von ausschließlich natürlichen Weinbergshefen und das Nichtfiltrieren vor der Abfüllung zu der außerordentlichen Qualität der Weine bei. Insgesamt werden im Weingut nur 3 Weine produziert, die bewusst klein gehaltene Produktion ergibt pro Jahr nur etwa 30.000 Flaschen.

 

* Alle Preise inklusive der gesetzlichen MwSt. zzgl. Versand - ab 90 € in Deutschland frei Haus | Alle Weine auf Lager.
Sofortrabatte auf alle Weine & Spirituosen (5% ab 6 Flaschen, 8% ab 12 Flaschen) für registrierte Online-Kunden, nicht mit anderen Rabatten & Aktionen kombinierbar. Wir sind BIO-zertifiziert bei der ABCERT AG DE-ÖKO-006.